NL-Forum

Zurück   NL-Forum > Nymphensittichforum > Verhalten der Nymphensittiche > Vertrauen & Nachahmung
Benutzername
Kennwort
Portal Forum Fotogalerie Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender nützliche Links Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2009, 15:45   #1
nollying
reg. User (inaktiv)
 

registriert seit: 08.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 11
Frage Wird unser Aki noch zutraulicher?

Hallo,

erstmal vielen Dank für dieses tolle Forum.

Wir haben seit ca. 2 Wochen einen supersüßen Lutino Nymphen. Da die Dame von der Zoohandlung uns nicht sagen konnte ob M oder W, haben wir erstmal einen genommen in der Hoffnung, dass es sich farblich noch rausstellen wird.... denn alleine soll er/sie ja nicht bleiben.

Ich muss erstmal sagen, dass Aki eigentlich nie richtig "Panik" vor uns gehabt hat. Wir hatten anfangs gleich die Plastikstäbe gegen Naturstäbe ausgetauscht, wo ich schon Angst hatte, dass er vor Panik einen Herzkasper bekommt... aber ihn hat das nicht so wirklich gejuckt.

Er ist am 3. Tag sogar schon auf den Finger gekommen, aber nicht ohne vorher mal zu fauchen und zu hacken. Seitdem kommt er manchmal auf den Finger/Hand wenn er Lust hat oder aber er faucht und hackt nach uns. Er frisst auch die Kolbenhirse aus meiner Hand, aber sobald er merkt, dass es meine Hand ist... faucht und hackt er wieder . Ich möchte ihn nicht verschrecken und ihm eigentlich zeigen, dass er keine Angst zu haben braucht. Oder ist meine Sorge nach 2 Wochen unberechtigt? Dass er am 3. Tag schon auf den Finger kam, hat mich ja schon sehr überrascht....

Manchmal hat er Tage da faucht er schon wenn man näher an den Käfig kommt und manchmal ist es auch ok.

Was kann ich tun, damit er zutraulicher wird... er muss ja nicht zahm sein, aber eben wissen dass wir ihm nix tun und ihn gern haben
nollying ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 13:22   #2
bertika
reg. User
 

Benutzerbild von bertika
 

registriert seit: 07.2009
Ort: Güglingen
Beiträge: 14
hallo nollying,

denke Du bist auf den richtigen Weg. Es ist absolut wichtig,
dass er keine "schlechte Erfahrung" mit Deiner Hand/Finger macht. 3 Wochen sind da keine Zeit und überforder Ihn nicht. Ich denke mit einem "Aufzwingen" der Hand erreicht man eher das Gegenteil.

Also am Ball/ Finger bleiben...

Das mit dem Fauchen... meine sind zutraulich aber wenn Ihnen etwas zuviel wird - z.B. Durch den Käfig den Finger strecken, kann auch schon mal sein dass die beiden "Fauchen" wenn es Ihnen nicht passt. Das sagt nach meiner Erfahrung, dass Fauchen nicht generell eine totale Ablehnun bedeutet, sondern mal vom Nymphi das Zeichen - lass mich in ruhe...

Grüße
Bertram

Geändert von bertika (08.08.2009 um 13:27 Uhr).
bertika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 13:30   #3
Jana

Webmaster & Admin
 

Benutzerbild von Jana
 

registriert seit: 04.2003
Ort: München
Beiträge: 5.375
Schau doch auch mal hier in unser NymphensittichLexikon (NL) :
Vertrauen gewinnen (links im Menü dort werden - je nach Bildschirmgröße evt. noch bißchen nach unten scrollen - die einzelnen Möglichkeiten gelistet > mit den entsprechenden Berichten dazu).

Da findest Du bewährte Tipps aus der Praxis, wie Du das Vertrauen von Aki gewinnen kannst:
- eingewöhnen
- Kolbenhirse-Trick
- Clickertraining

Viel Spaß bei der Eroberung des Herzens von Aki - Du schaffst das schon und hast ja noch alle Zeit der Welt!
__________________
lG
Jana
*in memoriam Hööörbööördi, Jeannie, DJ & Kikiliii*
Jana ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 11:07   #4
nollying
reg. User (inaktiv)
 

registriert seit: 08.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 11
Ja Geduld ist alles das stimmt wohl, aber ich habe manchmal das Gefühl, dass es Tage gibt das ist es ok wenn wir näher ran kommen und dann wiederum Tage wo's so gar nicht ok ist. Hoffe das legt sich noch...
nollying ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 17:15   #5
nollying
reg. User (inaktiv)
 

registriert seit: 08.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 11
Huhuuuu,
wollte mich mal mit einem neuen Status zurück melden. Also 1. glaube ich, dass unser Aki eine (!!!) Aki ist. So vom Verhalten her....

Zutraulicher ist sie allemal geworden. Seit letzter Woche erste Erfolge: wenn ich sie auf dem Käfig sitzt und ich beuge mich zu ihr runter und fange an mit ihr zu quatschen, kommt sie gleich angetrabst und fängt an an meiner Nase zu knabbern... dann legt sie den Kopf schief und will, dass ich sie mit meiner Nase kraule... das ist sooooooooooooo süüüüüüüüß. Dann schmiegt sie ihr Köpfchen an meine Nase und fäng an an meinen Haaren zu knabbern (gestern ist sie mir sogar auf den Kopf geflogen).

Nur leider meine Hand mag sie sooo gaaar nicht..... da faucht sie immer noch! Warum ist das so.... vor meinem Gesicht keine Angst, aber dann vor der Hand???!!!!! Es sei denn sie sitzt auf ihrem Aussichtsplatz, wenn ich dann meinen Finger hinhalte kommt sie auch ... und von der Hand fressen tut sie ja eh schon, hin und wieder hackt sie aber trotzdem noch *g*.....
nollying ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.0.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright Layout ©2009 - 2015 tk-webdesign