NL-Forum

Zurück   NL-Forum > Nymphensittichforum > Verhalten der Nymphensittiche
Benutzername
Kennwort
Portal Forum Fotogalerie Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender nützliche Links Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2014, 07:48   #1
TinaWe
reg. User
 

registriert seit: 12.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Frage Kahle stelle .... was tun?

Hallo zusammen,

ich habe ein Nyphenpäarchen. Sie verstehen sich super und hatten schon einige Gelege zusammen (immer abgekocht). Sie sind beide sehr aktiv miteinander

Das Problem ist folgendes: Lisa verliert immer am rechten Flügel die langen Federn und kann dadurch schlecht fliegen. Immer wenn die beiden Ihre Sturm-und Drangzeit haben, dann quietscht sie beim Putzen des einen Flügels immer leise auf. Gestern habe ich gesehen, dass sie unter dem Flügel (eher am Rücken) eine kleine kahle Stelle hat (ca. 50ct groß). Sie sah sauber aus und nicht blutig oder so.

Kann es sein, dass sich der Hahn so ungeschickt beim Besteigen anstellt, dass er dafür verantwortlich ist?

Liebe Grüße
Tina
TinaWe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2014, 10:46   #2
Malinchen

NL-Stammgast
 

Benutzerbild von Malinchen
 

registriert seit: 04.2008
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 825
Beitrag

Hallo und herzlich willkommen!
Also ich denke, daß es nichts Außergewöhnliches ist...mit Deiner Vermutung liegst Du sicher richtig.
Der Hahn wird wohl (unbewußt) "dabei" der Henne Federn ausrupfen.
Das kam bei unseren Haubi's leider auch schon vor...manchmal ist dann der Kopf fast kahl an einer Stelle.
Vielleicht kommst Du auch durch verstärktes Beobachten der beiden dahinter, was die Ursache ist...solange keine gesundheitl. Beeinträchtigung der Henne vorliegt, würde ich es vorerst nur "im Auge behalten".
Im Zweifelsfall ist es natürlich immer besser, einen vogelkund.TA aufzusuchen...leider gibt es davon aber auch nicht sooo viele.
Vielleicht konnte ich Dir erstmal ein wenig helfen.
__________________
Malinchen und die 8 Haubenschlümpfe
...unvergessen die Sternenkinder!
Malinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2014, 11:29   #3
TinaWe
reg. User
 

registriert seit: 12.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Hallo Malinchen,

danke für Deine Antwort. Ich gebe ihr jetzt Corvitmin über´s Futter und beobachte. Leider fallen Ihr jedesmal die Schwungfendern aus sobald sie wieder nachgewachsen sind. Das ist schon seit sie bei uns ist so. Ich hoffe die kahle Stelle wächst wieder nach. Ansonsten haben wir hier in Berlin einen super Vogel-Arzt.
Jetzt bin ich erstmal wieder beruhigt. :-)

Danke und liebe Grüße
Tina
TinaWe ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:36 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.0.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright Layout ©2009 - 2015 tk-webdesign