NL-Forum

Zurück   NL-Forum > Nymphensittichforum > Verhalten der Nymphensittiche > Vertrauen & Nachahmung
Benutzername
Kennwort
Portal Forum Fotogalerie Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender nützliche Links Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2008, 17:24   #1
♥J+W♥
reg. User
 

Benutzerbild von ♥J+W♥
 

registriert seit: 09.2008
Ort: Leer
Beiträge: 111
Nymphi erneut "zähmen"

Ich hab ja schon erzählt von Jack und Winnie.
Mein Problem ist: ganz am Anfang als ich mein Herzi bekommen hab, ist er gleich zu mir gekomm, hat sich auf meinen Hausaufgaben erlöst, und is immer schmusen gekommen. Ich durfte ihn an seiner Wange kraulen und überall anfassen. Er mochte es. Seit ich aber Winnie habe, kommt er zwar immer noch schmusen, aber anfassen lässt er sich überhaupt nicht mehr. Er schmust wann und wo Er will, ich hab nichts mehr zu sagen. Immer wenn er mir im Nacken rumläuft, wie jetzt grade, kneift er mir richtig fies in nacken, und ich hab mittlerweile auch schon voll angst. weils sehr wehtun kann!! Genauso faucht er mich immer derbst an Könnt ihr mir sagen, was ich tun könnte? Will ja immerhin beide zahm haben und soweit es von ihrer persönlichkeit her geht mit ihnen schmusen.....
__________________
Liebe Grüsse von Jack,Winnie und mir :)
♥J+W♥ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 17:51   #2
MaZi
reg. User (inaktiv)
 

registriert seit: 03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 3.518
Hallo Sonja,

Nymphensittiche sind keine Schmusetiere und anfassen mögen sie überhaupt nicht. Sie lassen sich höchstens das Köpfchen kraulen, aber alle anderen Körperteile sind tabu. Als Fluchttiere mögen sie das In-die-Hand-nehmen naturgemäss nicht.

Als Jack noch alleine bei dir war, hat er sich aus Verzweiflung darüber, alleine zu sein, dir angeschlossen.

Es ist nur gut und richtig, dass er sich vermehrt Winnie zuwendet, denn als Schwarmvögel brauchen Nymphies ihresgleichen.

Die Bisse der Nymphen können ganz schön schmerzen. Wie reagierst du, wenn er beißt? Auf gar keinen Fall darfst du laut "aua" schreien, denn das würde ihn nur in seinem Tun bestärken, da er deine Äußerung als positive Bestätigung ansieht. Setze ihn einfach kommentarlos weg und ignoriere ihn eine zeitlang.

Wann faucht er dich an?

Winnie wird sich irgendwann von Jack abgucken, dass sie zu dir kommen kann und ihr nichts passiert.

Nicht jeder Nymphensittich wird zahm, da es eine Charaktersache ist, ob er sich traut oder nicht. Auf jeden Fall muss der Vogel den ersten Schritt machen. Durch Bedrängen erreicht man nichts. Geduld ist das Zauberwort bei Nymphensittichen.
MaZi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 17:59   #3
♥J+W♥
reg. User
 

Benutzerbild von ♥J+W♥
 

registriert seit: 09.2008
Ort: Leer
Beiträge: 111
Geduld hab ich viel mit Jack. Wenn er mich plötzlich beisst zuck ich nur kurz zusammen, weil ich mich halt erschrecke und das wars dann. Dann geh ich mit Nacken richtung Käfig und setz ihn da ab.
Und zum fauchen: Er faucht schon wenn ich ein bisschen in seine Nähe komme oder am Käfig vorbei laufe. Und als ich ihn früher kraulen durfte, durfte ich ihn auch überall anfassen hab leider kein video davon. Aber egal

Winnie hat sich immerhin grade auf meine Hand gesetzt und lecker kolbenhirse genascht.
Ich werd einfach nochmal von vorne anfangen mit vorsichtig kolbenhirse anbieten bis er vielleicht aufhört zu fauchen und zu kneifen.
Vielleicht guckt er sich ja jetzt was bei Winnie ab denn die kleine Maus faucht mich nie an. Ist einfach nur vorsichtig und gekniffen hat sie mich auch noch nicht.

Wünscht mir glück. Ich berichte über Erfolge...
__________________
Liebe Grüsse von Jack,Winnie und mir :)
♥J+W♥ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 18:07   #4
Schildfros
reg. User (inaktiv)
 

Benutzerbild von Schildfros
 

registriert seit: 06.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 212
Hallo Sonja, ich kenne das auch bis vor 3 Monaten habe ich mit Coco auch geschmußt bis sie sich mit Lucky zusammengetan hat. Ich denke sie hat mich vorher als Ihren "Partner" gesehen, was jetzt nicht mehr ist. Sie kommt immer noch auf die Hand und dann kann ich sie immer noch mal kusseln. Aber durch Coco haben alle gelernt das wir nix böses wollen und seit ein paar Tagen ist es für alle vier normal wenn sie mal auf die Hand kommen. Das ist für uns ein wundervoller Erfolg.

Wir wünschen Dir viel Glück mit Jack und Winnie!!
Schildfros ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 18:24   #5
MaZi
reg. User (inaktiv)
 

registriert seit: 03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 3.518
Es gibt zwei unterschiedliche Arten des Fauchens. Zum einen fauchen Nymphen, wenn sie Angst haben, zum anderen, wenn sie ihr Revier verteidigen wollen.

Wenn Jack dich anfaucht, wenn du dich seinem Käfig näherst, möchte er dir sagen: Nicht weiter! Das ist mein Reich!

Da du nun ein Pärchen hast, musst du sehr darauf achten, dass alle Ecken, Spalten und Ritzen, also alles, was nach Höhle aussieht, verbaut sind. Da Jack dich nicht nur beim Käfig anfaucht, könnte es sein, dass er schon eine Bruthöhle ausgewählt hat, und dich mit seinem Fauchen davon fernhalten möchte.

Dass Winnie sich gerade auf deine Hand zum Kolbenhirsefuttern gesetzt hat, ist ein super Vertrauensbeweis ihrerseits. Wenn du Kolbenhirse als Lockmittel verwendst, dürfen Winnie und Jack diese nicht anderweitig bekommen. Sonst ist irgendwann der Reiz weg.

Hättest du Interesse am Clickertraining? Hier kannst du dich mal einlesen. Vielleicht wäre es für Jack genau das richtige.
MaZi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 18:35   #6
♥J+W♥
reg. User
 

Benutzerbild von ♥J+W♥
 

registriert seit: 09.2008
Ort: Leer
Beiträge: 111
Ja dann wirds wohl wegen seinem Revier sein. Und eine grossartiger Höhle ist im Käfig nicht vorhanden, aber vielleicht hinter dem Spielplatz wo sie sich zur Zeit auffällig oft hin verziehen. Hab schon geguckt, ob da eventuell ein Ei liegt. Ich werde das Loch da mal stopfen. Möchte jetzt nicht unbedingt kleine Nymphis aufziehen :P
Woher weiss ich überhaupt, ob die beiden schon ein "Pärchen" sind?

Is für Nymphis rote Kolbenhirse leckerer als normale? Weil die normale geb ich ihnen auch mal ab und zu. Die beiden mögen Banane, vielleicht gehts damit ja auch

Achja und das mit dem Clicker-Training hab ich auch schon ins Auge gefasst (Inklusive Clicker kaufen) aber hab mich nie wirklich rangetraut,weil ich keine Ahnung davon hab. Hatte das auch mit unserm Hund vor, aber meine Mutter meinte, wenn man einmal damit anfängt, muss man das immer machen.
Is das so?
Ich werda auf jeden Fall mal ausprobieren...
__________________
Liebe Grüsse von Jack,Winnie und mir :)
♥J+W♥ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 18:54   #7
♥J+W♥
reg. User
 

Benutzerbild von ♥J+W♥
 

registriert seit: 09.2008
Ort: Leer
Beiträge: 111
Ich mogel hier noch eben eine gaanz kleiner Frage rein. Wenn ein link dazu vorhanden is bitte posten :P
Jack soll ja mehrere Sachen dann lernen, wenn ich dann soweit bin. Wenn ich bei jedem "Kunststück" einmal clicke und eine belohnung gebe woher weiss er dann WAS er machen soll???
Oder hab ich da was übersehen
__________________
Liebe Grüsse von Jack,Winnie und mir :)
♥J+W♥ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 19:48   #8
DanielaS
reg. User (inaktiv)
 

registriert seit: 07.2004
Ort: Olching, Bayern
Beiträge: 4.417
Bis es soweit ist, dass Jack mehrere "Kunststücke" beherrscht, geht noch eine ganze Menge Zeit ins Land.

Clickertraining soll in erster Linie Spaß machen und das Vertrauen zwischen den Häubchen und dir fördern und festigen.

Je nachdem was für Übungen du mit ihm machen willst, brauchst du ja auch gewissen Hilfsmittel (Kommandos, Gegenstände) dazu. Jack wird lernen auf diese Kommandos zu reagieren. Wenn er bespielsweise farbige Holzkugeln sieht, wird er wissen, dass du die grüne Kugel möchtest, wenn du das ensprechende Kommando dazu gibst.

Bitte überfordere die Nymphies nicht und gehe langsam, Schritt für Schritt, vor. Erstmal muss der Zusammenhang Click=Leckerlie verinnerlicht werden. Erst wenn das im Schlaf sitzt, kann man mit Grundübungen anfangen.

Viel Spaß beim clickern!
DanielaS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 20:02   #9
♥J+W♥
reg. User
 

Benutzerbild von ♥J+W♥
 

registriert seit: 09.2008
Ort: Leer
Beiträge: 111
Alles klar. Ich werd gleich morgen damit anfangen und Zeit nehmen.
Da er sehr lernfreudig ist wird das gut klappen. Wie man an seinen Songs sieht
__________________
Liebe Grüsse von Jack,Winnie und mir :)
♥J+W♥ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 20:14   #10
Bianka
reg. User (inaktiv)
 

Benutzerbild von Bianka
 

registriert seit: 01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 528
Hallo Sonja,

das Verhalten von Jack ist ganz normal, gerade wenn sie brutig sind.

Mein kleiner Zeus, der eigentlich ein sehr lieber und umgänglicher Nymph ist, hat auch schon Attacken auf meine Füße gestartet, weil er nicht einverstanden war, das ich die Höhle die er gerade erst endeckt hatte verbauen wollte.

Als Belohnung ist er nachdem er sich etwas beruhigt hatte in die Volie gewandert und zwar ohne seine Billy . Fand er gar nicht toll, hat aber gewirkt.

Beobachte Deine Beiden gut, Du glaubst gar nicht, auf was für Ideen die Schlüpfe bei der Höhlensuche kommen (habe meine soger unter dem Bett gefunden).

Ob ein Vogel zahm wird oder nicht, hängt wirklich ganz vom Charakter ab. Billy läßt sich z.B. gerade mal so auf die Hand nehmen. Während Zeus seine täglichen Schmuseeinheiten abholt und sich sogar in die Hand nehmen läßt. Das mache ich in unregelmäßigen Abständen weil es ungemein bei einem TA-Besuch hilft. Billy kann ich noch so viel Hirse hinhalten, mehr als mit gaaannnzzz langem Hals ein paar Körnchen abknabbern ist nicht. Bei Zeus brauchte ich keine Hirse damit er zu mir ankam.

Du brauchst auf jeden Fall viel Geduld und vielleicht hilft Dir ja das Clickertraining dabei.
Bianka ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.0.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright Layout ©2009 - 2015 tk-webdesign